1995 E sonderbari Dame

1995 Plakat
Die Komödie handelt von fünf Patientinnen, die seit Jahren in einer psychiatrischen Privatklinik in der Nähe von New York leben: Florence, Fairy, Jeffrey, Hannibal und Mrs. Paddy. Sie werden von Schwester Wilhelmina und Dr. Emmett betreut. Jeder kennt und akzeptiert liebevoll die geistige Störung der anderen, ist aber nicht in der Lage, die eigene zu erkennen. In diese bizarre, aber durchaus stabile Situation platzt die Einweisung der Protagonistin Mrs. Ethel Savage, einer reichen Witwe. Um an das Vermögen heranzukommen, wurde sie von ihren drei Stiefkindern entmündigt. Denn Senator Titus, Richter Samuel und die skandalumwitterte Lily Belle – allesamt arrogant, opportunistisch und geldgierig – haben natürlich überhaupt kein Verständnis dafür, dass ihre Stiefmutter das Geld dafür verwenden will, die Wunschträume ihrer Mitmenschen zu verwirklichen.

Zurückgekehrt an ihre Heimatorte müssen alle drei feststellen, dass die 100 Millionen Dollar verschwunden sind und nur “eine etwas sonderbare Dame” das Versteck kennt….