2003 Rente gut – alles gut

2003 PlakatMichael Cooney hat dieses Theaterstück unter dem Titel “Cash on delivery” geschrieben. Die Bearbeitung für das Seniorentheater hat Regisseurin Angi Maggi vorgenommen. Aus Söhnen wurden Väter, aus Männern hat sie Frauen gemacht und so die Szenen unseren Senioren auf den Leib geschrieben. Lassen Sie sich in die Welt von Kurt Bachmann (Jakob Hausheer) entführen, der unverschuldet arbeitslos geworden ist und dies vor seiner Frau Nelly (Cécile Gloor) geheim hält. Ein Irrtum des Sozialamtes bringt ihn auf die Idee, das Arbeitslosengeld für einen früheren Untermieter einzukassieren, der nach Kanada ausgewandert ist. In der Folge erfindet er andere Hausbewohner, für die er Renten und Unterstützungsbeiträge beantragt. Da alles so einfach scheint, übertreibt er solange, bis er den Überblick verliert. Er beschliesst dann, seine Figuren eine nach der anderen zu töten. Aber das Sozialamt ist ihm auf der Spur.