2005 Bäckerei Dreyfuess

2005 Plakat

Lehrbub Willi hat den Kopf mal wieder nicht bei der Arbeit und die Gipfeli geraten ihm einige Nummern zu gross. Ohne an etwaige Folgen zu denken, werden die “Geschosse” verkauft und der Zulauf bei der Bäckerei Dreyfuess steigt sprunghaft an.Gleichzeitig verkündet der Gemeindepräsident dem Bäcker den Beschluss des Gemeinderates, auf dem Dorfplatz, vor der bäckerlichen Nase, einen Supermarkt zu erbauen. Dass dabei die alte Dorflinde zum Tode verurteilt ist, stört den Gemeindepräsidenten nicht weiter, dafür aber den Bäcker umso mehr. Zu welchen Aktionen dieser nun seine “Riesengipfel” missbraucht, um den Baum zu retten, ist ein toller Einfall. Die Ereignisse überstürzen sich, der Krieg zwischen dem querschiessenden Bäcker und dem erfolgsbesessenen Gemeindepräsidenten verschärft sich bedrohlich.