2006 Vier Fraue und ei Maa

2006 Plakat

Der “Chratzli Sepp” ist ein Bauer, oder besser gesagt ein Bäuerlein, dass ein wenig aus der Art gerät. Er ist geizig und grosszügig, faul und arbeitsam, arm und reich, resolut und gutmütig, krank und gesund, vor allem aber ein erfolgreicher Frauenverehrer. Diese Gegensätzlichkeiten machen ihn zum Lebenskomiker, der in unserer gestressten Gesellschaft ganz besonders wohltuend wirkt. Sepp schlägt sich als Bauer mehr schlecht als recht durchs Leben. Gar manch Sörgeli und Sorgen quälen sein Dasein. Da ist zum Beispiel seine etwas resolute Haushälterin, die immer schlecht aufgelegt ist, oder der unzuverlässige Briefträger. Doch die schlimmste Plage sind seine zwei Schwestern, die die Tage zählen, bis sie ihren Bruder beerben können. Bei so viel Widerwärtigkeiten würde wohl mancher die Flinte ins Korn werfen. Nicht so der Sepp. Mit etwas Zufall, löst er die Probleme auf geniale Weise. Zum Leid der einen und zur Freud der andern.

Der Sepp, der nicht nur die jungen sondern auch die älteren Leute versteht, beweist in dieser humoristischen Geschichte, dass er das Herz am rechten Fleck hat.

Lassen Sie sich auch dieses witzige Lustspiel nicht entgehen.